top of page

Waldbaden


WEIHNACHTLICHES WALDBADEN


Ich bin gerne im Wald. Ob Sommer oder Winter ist mir gleich. Ich liebe es durch die Wälder zu streifen und die Jahreswechsel zu bestaunen. Fast immer kommt ein kleines Sammelstück mit nach Hause.


Besonders in der kalten Jahreszeit genieße ich ab und an ein pflegendes Ölbad und beschenke auch gerne meine Lieben damit. Die kleinen Zapfen sind rasch verpackt und eine nette, selbstgemachte Kleinigkeit. Beduftet wurden sie mit ätherischen Fichten & Zirben Öl.


Mit geschlossenen Augen in der Wanne, der Duft des Waldes im Raum, lässt man die Seele baumeln und den Alltag hinter sich.


REZEPT


Für ca. 6 Tannenzapfen mit je 20 g benötigt ihr:


20 g Kakaobutter

5 g Sheabutter

10 g Mandelöl

30 g Speisesoda

15 g Zitronensäure

30 g Maizena

2 g ätherische Öle Fichte, Zirbe

2 Spirulina Tabletten gemörsert


Kakaobutter, Sheabutter langsam schmelzen und Mandelöl beimengen. Alle pulvrigen Zutaten vermengen und in den warmen Ölen einrühren. Am Schluss den Farbstoff und die ätherischen Öle unterrühren. In bereitgestellte Formen gießen und 2 – 3 Stunden ins Gefrierfach stellen.

Entformen und abgedeckt stehen lassen.

1 Zapfen mit ca. 20 g reicht für 1 Vollbad.


Viel Spaß beim Nachmachen!


Comments


bottom of page