Wildkraeuter-Strauß.jpg

Wildkräuterfloristik

Florale Gestaltung

 

Interessanter Weise hat meine Liebe zu Pflanzen zuerst in ihrer Erscheinung stattgefunden, die Faszination von Auffälligkeit, Buntheit, Zierlichkeit, Einfachheit bis hin zur Unauffälligkeit.

 

Erst in meinen Ausbildungen zum Dipl. Heilkräutercoach und zur Dipl. Kräuterpädagogin, haben mich die Pflanzeninhaltsstoffe und deren Wirkung beeindruckt. Die Kommunikation der Pflanzen untereinander, mit den Insekten und Lebewesen, lassen sie in neuem Licht erstrahlen.

 

Ich hatte das Glück ein paar Semester an der Akademie für Naturgestaltung zu verweilen, die mein Schaffen und meinen Zugang zur Floralen Gestaltungen sehr beeinflusst hat.

In regelmäßigen Abständen besteht der Drang mich mit Naturmaterialien zu beschäftigen und meiner Kreativität freien Lauf lassen.

 

Nicht die gekauften Schnittblumen haben es mir angetan, mein Herz schlägt höher für Wildblumen. Oft vergehen Stunden des Sammelns und Sammelorte werden gewechselt. Ich setze mir ein Thema, der Impuls kommt z. B. vom Sommerwind und den Gräsern die sich in der Wiese biegen. Das Thema heißt dann „Leichtigkeit“ und das versuche ich in meiner Arbeit einzufangen. Manchmal fasziniert mich einfach auch nur das Grün, keine Farben, sondern alle feinen Grünschattierungen in sich.

 

Und so mache ich mich dann wieder auf die Suche. Ich bin Jäger und Sammler zugleich, kann Zeit und Raum in der Natur verlieren.